Links

Hier beginnen wir, mit den Jugendlichen aus den Workshops Webseiten zu sammeln, die wir für unsere Arbeit in den Workshops sowie die politische Beteiligung im Internet allgemein nützlich finden. Wir ergänzen diese Sammlung laufend.

Sicher im Internet

Juuuport – Web-Selbstschutz-Plattform. Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren können hier Probleme im Web miteinander besprechen und sich gegenseitig Tipps geben. Dabei geht es besonders um die Themen Web, Handy und Computerspiele. Ziel ist die gegenseitige Unterstützung innerhalb der Gemeinschaft und v.a. ohne Erwachsene.

Netzdurchblick – Internetratgeber für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Watch your web – Plattform für sicheres Surfen im Netz: Filme, Web-Test, Tipps und Aktionen

Klicksafe – EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz

Datenparty – Infos rund ums Thema Datenschutz

Rund ums Thema politische Partizipation

Mitmischen – Jugendportal des Bundestages, richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren. Ziel ist es, über die Arbeit des Parlaments allgmeines Hintergrundwissen zu vermitteln, über allgemeine Debatten zu informieren und zur aktiven Beteiligung am demokratischen Prozess zu animieren.

Bundeszentrale für politische Bildung – Ziel: Verständnis für politische Sachverhalte fördern, das demokratische Bewusstsein festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit stärken

Gute Tat – nach Projekten für ehrenamtliches Engagement in Hamburg und Umgebung suchen

Schekker – Jugendmagazin der Bundesregierung. News, Informationen zu verschiedenen Themen, Abstimmungen, Lexikon usw.

Fluter – Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung

Meine-Demokratie – Ziel: Demokratie sichtbar machen – mit einer auf Geodaten basierenden Suchmaschine. Idee: NutzerInnen tragen ihren Wohnort in die Suchfunktion ein und bekommen auf einer Karte angezeigt, wo und wie sie sich in ihrem Umfeld konkret politisch beteiligen können.

No-Nazi-Net – Das Projekt soll dazu beitragen, über die Sozialen Netzwerke Jugendliche anzusprechen und sie dafür zu begeistern, sich für eine demokratische Kultur und gegen Rechtsextremismus, Rassismus und andere Menschenfeindlichkeiten zu engagieren.