Anmeldestart für das JugendPolitCamp (29.5.-1.6.2014)

Die Anmeldung für das dritte JugendPolitCamp im ABC ist eröffnet! Dieses Jahr findet das #jpc14 vom 29.5.-1.6.2014, also über Himmelfahrt, von Donnerstag bis Sonntag statt. Wir freuen uns sehr darauf und sind schon fleißig am vorbereiten.

Ihr könnt euch über das unten stehende Formular anmelden. Wie auch im letzten Jahr ist die Veranstaltung für euch kostenlos und beinhaltet die Übernachtung und Verpflegung im ABC.

Alle Infos gibt es hier. Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt:

** die Mixxt-Seite: dort können sich die Angemeldeten austauschen und bereits vor der Veranstaltung Sessionwünsche eintragen, Mitfahrgelegenheiten suchen usw.. Registrier sich am besten auch dort, wenn du dich hier angemeldet hast, um dich schon im Vorfeld auszutauschen.
** die Facebook-Seite zum #jpc14
** der Twitter-Account des JugendPolitCamps

Bis bald im ABC!

Euer Orga-Team Weiterlesen »

Politik ohne Grenzen (23.-25.5.2014)

“Politik ohne Grenzen” ist das Motto unserer Workshopreihe im Rahmen des Projektes Netz-B.  Zusammen mit Jugendlichen aus vielen verschiedenen Ländern diskutieren wir darüber, wie unsere Vorstellungen von einer besseren Welt aussehen. Was braucht es, damit es Menschen gut geht? Was können wir selber tun, um unsere Situation zu verbessern? Wie können wir uns vernetzen und organisieren, um unsere Interessen öffentlich zu machen und etwas zu verändern? Weiterlesen »

Workshop “Diskriminierung im Fußball” (2.-4.5.2014)

Das Thema Diskriminierung im Sport ist aktueller denn je. Outings wie z.B. das des Fußballers Hitzlsperger zeigen sehr deutlich, dass auch im Sport Vorurteile und diskriminierendes Verhalten an der Tagesordnung sind. Wir möchten uns mit diesem Thema ein Wochenende lang genauer auseinandersetzen.

Themen und Fragen, mit denen wir uns an dem Wochenende beschäftigen:

  • Welche Formen von diskriminierenden Handlungen gibt es beim Fußball?
  • Welche Strategien gegen Rassismus, Antisemitismus und  Diskriminierung im Stadion sowie in der Gesellschaft stehen uns zur Verfügung?
  • Welche aktuelle Vorfälle gibt es? Wie hängen sie zusammen und wie unterscheiden sie sich?
  • Welche Maßnahmen können Vereine und Verbände wie der DFB ergreifen, um sich dagegen zu stellen?
  • Was ist mit rechten Strukturen und Nazis beim Fußball? Weiterlesen »

Freie Netz-B-Termine für 2014

Politik ohne Grenzen / Politics without borders (29.11-1.12.2013)

“Politik ohne Grenzen” ist das Motto einer Workshopreihe. Zusammen mit Jugendlichen aus vielen verschiedenen Ländern diskutieren wir darüber, wie unsere Vorstellungen von einer besseren Welt aussehen. Was braucht es, damit es Menschen gut geht? Was können wir selber tun, um unsere Situation zu verbessern? Wie Collagekönnen wir uns vernetzen und organisieren, um unsere Interessen öffentlich zu machen und etwas zu verändern?

Im Zentrum dieses Workshops steht das Thema ‘Grenzen’. Warum gibt es Grenzen – und sind sie  notwendig? Was grenzt uns ein und wodurch werden wir ausgegrenzt? Und was können wir dagegen konkret tun? Weiterlesen »

Game-Design-Workshop (13.-15.12.2013)

Du schreibst gerne Geschichten, oder Du bist Gamer_in, oder Du bist kreativ, oder Du programmierst gerne?

Perfekt, denn all das brauchen wir! Wir suchen iPadvormGesichtuns ein aktuelles Thema (vielleicht brennt dir ja was unter den Nägeln?) und entwickeln zusammen ein eigenes kleines Spiel. Herauskommen wird ein mobiles Game, das ihr auf euren Smartphones spielen könnt! (Aber bitte erwartet kein neues Angry Bird oder Call of Duty – dafür reicht die Zeit nicht…)
Du lernst an dem Wochenende alles, was für die Entwicklung eines Spiels nötig ist – eine Geschichte schreiben, Spielregeln definieren, Grafik, Video- und Sounderstellung, Organisation, Programmierung uvm. Weiterlesen »

“Die Kanzlerin sitzt im Swimmingpool” – Mädchenworkshop vom 18.-20.10.2013

An diesem Wochenende in den niedersächsischen Herbstferien Haendewollen wir mit euch Ideen entwickeln, was ihr machen würdet, wenn ihr Bundeskanzlerin wärt. Was würdet ihr ändern? Wie würdet ihr für euch werben? Was wäre euch wichtig?

Alle eure Ideen werden wir zum Beispiel in Form von Kurzfilmen, Werbespots, Comics, Interviews oder Hörspielen mit Hilfe des Computers umsetzen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – alles ist möglich!

Nebenbei können wir natürlich die Zeiten außerhalb des Workshops (bei hoffentlich gutem Wetter) für Aktionen im Freien nutzen.

Weiterlesen »

Freie Termine für Netz-B-Workshops

Der Terminkalender des ABCs ist schon gut gefüllt. Für interessierte Gruppen und Schulklassen haben wir ab September aber noch einige wenige Termine im Rahmen von Netz-B reserviert. Durch sehr gute Förderbedingungen können wir Ihnen und Euch diese Workshops günstig anbieten. Wer also bei uns (mehr oder weniger spontan) einen dreitägigen Workshop durchführen will, der oder die kann sich gerne an uns wenden.

 

Mögliche Termine?

September

  • 14. (abends) -16.9.2013 (abends)

Dezember

  • 6.-8.12.2013
  • 16.-18.12.2013

Weiterlesen »

Rückblick auf das JugendPolitCamp 2013

Das JugendPolitCamp ist in die zweite Runde gegangen und hat vom 7.-9. Juni im ABC stattgefunden. Monatelang hat die Orga-Gruppe fleißig geplant, Teilnehmende geworben, koordiniert und vorbereitet. Am Freitag war es dann soweit: gespannt erwarteten wir das Eintreffen der Teilnehmenden, begleitet von wunderschönem Sonnenschein. Am Nachmittag fuhr ein großer Bus beim ABC vor, der Anmeldetresen und das Haupthaus des ABCs füllten sich langsam, bis zum Abend trudelten noch ein paar Nachzügler ein. Zimmer wurden verteilt, alte Bekannte aus dem letzten Jahr wurden begrüßt, neue Gesichter kennengelernt, das ABC erkundet.

Aber ganz von vorne:

Vorbereitung
Das diesjährige JugendPolitCamp (#jpc13) wurde von einer kleinen Gruppe von Jugendlichen, u.a. Teilnehmenden des letzten Jahres, mit Hilfe der Projektleitung von Netz-B organisiert. Weiterlesen »

Workshop: Diskriminierung im Fußball (9.-11.8.2013)

Fußball_Tornetz

Fußball hat einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. In der letzten Saison verfolgten mehr als 15 Millionen Zuschauer_innen die Spiele der Bundesliga im Stadion. Es ist daher nicht überraschend, dass gesellschaftliche Diskriminierungsformen auch Teil der Fankultur im Stadion sind. Rassistische und antisemitische Rufe, Benachteiligung von Frauen oder Vorurteile gegen Homosexuelle sind beim Fußball allgegenwärtig. In der öffentlichen Diskussion und der Berichterstattung in den Medien sind aber oft nur die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Fangruppen Thema. Oder Gewalt und Rassismus werden in einen Topf geworfen und miteinander vermischt. Das macht es schwer zu verstehen, was die Antriebskräfte hinter diskriminierenden Äußerungen von Fußballfans sind. Wollen wir diesen etwas entgegensetzen, ist es notwendig zu verstehen, was Diskriminierung im Fußball bedeutet:

  • Wo und wie findet sie statt?
  • Wer diskriminiert wen aus welchem Grund?
  • Wie gehen Fans und Vereine damit um?

 

Was sind die Ziele des Workshops?

  • Wir lernen Fußballstadien als Orte rassistischer und diskriminierender Handlungen mit den dazugehörigen Akteuren kennen.
  • Wir nähern wir uns mit der Darstellung von realen Vorfällen im Stadion verschiedenen Rassismusdefinitionen an, ohne dabei andere Diskriminierungsformen außer acht zu lassen. Dabei haben wir immer ein Auge auf den gesellschaftlichen Ursprung dieser Verhaltensweisen.
  • Wir werden das Internet und seine Möglichkeiten nutzen, um uns über das Thema zu informieren und selbst aktiv Stellung dazu beziehen zu können. Weiterlesen »

Ältere Beiträge «